Wir machen Zirkus!!

Kurz vor den Sommerferien machte der Zirkus bei uns Station – nein, nicht einfach so zum Besuchen, sondern mit uns als Künstlern! Der Zirkus Zappzarap bewies uns, dass sein Motto „Kannst Du nicht, war gestern!“ tatsächlich umgesetzt wird.

Eine Woche lang arbeitete das Zirkusteam um Vanessa und Marie mit unseren Kindern in den verschiedensten Workshops von A wie Akrobatik bis Z wie Zauberei.

Es begann damit, dass am Sonntagmittag der große LKW von Zappzarap auf den Schulhof rollte, wo schon zahlreiche Helfer aus der Lehrer- und Elternschaft mit Handschuhen bewaffnet warteten. Hoch motiviert und gut organisiert bauten sie das Zelt in knapp vier Stunden auf! Eine reife Leistung, die Hochachtung verdient!

Am Montagmorgen mussten dann die Lehrkräfte ran: In einem Tagesworkshop vorab wurden die Zirkusgrundlagen vermittelt und eine kleine Show einstudiert, um den Kindern zu zeigen, was in der Woche auf sie zukommt. Der Nervenkitzel für uns Lehrer war sehr groß, aber wir hatten auch viel Spaß und waren dankbar für den großartigen Applaus unseren Publikums, das über jeden Patzer hinwegsah!

Danach konnten die Kinder die verschiedenen Bereiche ausprobieren und Wünsche äußern, bevor sie möglichst wunschgemäß in ihre Gruppen aufgeteilt wurden.

Während der Woche wurde nun hart gearbeitet: Tricks und Bewegunsabläufe ausprobiert, einstudiert und immer wieder geübt. Dies forderte ganz schön viel Geduld und Disziplin heraus. Auch dass die Kinder nicht in ihrer Klassengemeinschaft arbeiteten, sondern weit klassenübergreifend zusammenfinden mussten, war eine Herausforderung. Es gab Höhen und Tiefen in der Probenzeit, doch im Endeffekt wuchsen alle über sich hinaus.

Jeden Abend und jede Nacht übernahm eine andere Gruppe den Wachdienst für das Zelt – vielen Dank auch hier an alle Unterstützer!

Die ersten kleinen Aufführungen im Zelt waren noch unsicher und hilfesuchend, doch die Schüler und Schülerinnen lernten schnell. Am Freitag schließlich fand die Generalprobe vor kleinem Publikum statt – die Kindergärten kamen zu Besuch.

Am Samstag glich der Schulhof einer Festlandschaft: Kuchenbuffet und Verkaufsstände, Popcorn und Slush-Eis, ein Photoautomat und Getränke wurden stark frequentiert.

Und nun folgte der Höhepunkt der Woche: Zwei große Zirkusshows, in denen die Kinder bewiesen, was sie in der Woche alles gelernt hatten! Und wie sie das taten: Leiterakrobatik, Trapez, Seiltanz, Clowns, Fakire, Feuerkünstler, Rope Skipping, Kugelakrobatik, Jonglage, Akrobatik, Zaubern, Rola und Pois im Schwarzlicht sorgten für eine aufregende und spannende Showzeit.

Im Anschluss bauten die fleißigen Helfer das Zelt wieder ab und verstauten alles wieder im großen Lastwagen. So endete eine tolle Woche.

Vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben!!!