Wir haben die Auszeichung „MINT-freundliche Schule“ bestätigt

Die Pestalozzischule Zweibrücken hat erneut die Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“ erhalten. Die „MINT-freundlichen Schulen“ stehen unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz.

Dabei geht es um eine Ehrung der besonderen Förderung der Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, um eine gute Basis und Interessensweckung für diese zu erstellen. Ziel von MINT ist es, junge Menschen, egal welcher Herkunft oder welchen Geschlechts für Berufe aus diesen Bereichen zu gewinnen und die Zukunft unseres Landes zu stärken.

Um die Auszeichnung zu erhalten müssen zahlreiche Kriterien im Alltag einer Schule bzw. im Unterricht erfüllt sein. Weitaus nicht alle zur Auswahl stehenden Schulen haben das Ziel erreicht. Unsere Schule darf nun die Plakette an der Hauswand führen und wir werden weiterhin daran arbeiten, unsere Kinder zukunftsstark zu fördern.