Vorlesetag der Stiftung Lesen an der Pestalozzischule

Dieses Jahr fiel der bundesweite Vorlesetag der Stiftung Lesung auf Freitag, den 15. November. Auch die Pestalozzischule beteiligte sich schulübergreifend an dem Projekt. Das diesjährige Motto war „Sport und Bewegung“, was sich sehr gut in das sportliche und soziale Profil unserer Schule einfügte. Für jede Klasse wurde ein passendes Buch ausgewählt und unsere Großen lasen auch ihren Partnerklassen vor. Sogar im Kindergarten wurde von Schülerinnen und Schülern vorgelesen, was diese mit Begeisterung aufnahmen.

Wir erweiterten das Motto von Sport und Bewegung auch in den Bereich „über sich hinaus wachsen“. Bücher über Mut wie das eines ängstlichen Hasen, der sich nie aus dem Bau heraustraut, aber für seine Freundin sogar die schwierigsten Abenteuer besteht. In anderen Geschichten wurden die Kinder zum Mitmachen und Bewegen animiert, Sportarten auf lustige Art erklärt oder „Emil und die Detektive“ in die Neuzeit versetzt.

Rundum ein gelungener Tag mit vielen Leseaktionen, die zum Teil noch andauern.