Bundesjugendspiele und ein besonderes Treffen

Bundesjugendspiele der Pestalozzischule
Bundesjugendspiele der Pestalozzischule

Am Montag, dem 8. Juni 2015 fanden die diesjährigen Bundesjugendspiele bei perfektem Sportwetter statt. Frau Theobald begrüßte die aufgeregten Kinder an der Tribüne des Westpfalzstadions. Danach stellten sich alle mit ihren Riegenführern auf und los ging es mit dem Fünzigmeterlauf, dem Weitwurf und Weitsprung. Auch die Erstklässler waren wie alle anderen hochmotiviert dabei und haben sich angestrengt, um möglichst viele Punkte zu sammeln. Als letzte Disziplin stand der 800-Meter-Lauf auf dem Programm, bei welchem sogar drei der Erstklässlerinnen sehr erfolgreich mitliefen.

Schon diese Erlebnisse machten den Tag zu einem ganz besonderen Schultag, aber am Ende stand noch eine ganz besondere Begegnung: Till Wöschler, der deutsche Speerwerfer und Junioren-Weltmeister sowie Raphael Holzdeppe, der Stabhochsprung-Weltmeister und Junioren-Weltrekordhalter nutzten die guten Trainingsmöglichkeiten des Stadions und wurden prompt von den Schülern umringt. Sie verteilten fleißig Autogramme und brachten viele Kinderaugen zum Strahlen. Vielen Dank!