Archiv des Autors: Katharina

Elternbrief Juni 2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

ein besonderes Schuljahr 2020/21 neigt sich dem Ende und auch an dieses werden wir uns wahrscheinlich noch sehr lange erinnern.

Ein weiteres Jahr, in dem durch die Schulschließung aufgrund der Corona-Pandemie die Kinder nicht mehr regelmäßig die Schule besuchen konnten, in dem Sie als Eltern weiterhin im Homeschooling das Lernen der Kinder intensiv begleiten mussten und in dem wir Lehrer immer wieder neue Wege gehen mussten, um die Kinder auf Distanz zu unterrichten.

Niemand von uns allen hatte wirklich die Gelegenheit, sich auf diese Situation von Schule und Unterricht vorzubereiten und wir alle mussten regelmäßig Konzepte überdenken und neue Wege finden, um diese besondere Situation zu meistern. Gemeinsam haben wir uns dieser Herausforderung gestellt, Konzepte erarbeitet, Pläne überdacht und neue Wege eingeschlagen. Aber wir alle, Kinder, Lehrer und Eltern, haben alles gegeben, aus dieser Situation das Beste zu machen und die Zeit bis zu den Sommerferien gemeinsam mit Bravour gemeistert. Aus diesem Grund ist es mir ein großes Anliegen, allen am Schulleben Beteiligten auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön für Weiterlesen

Rückkehr zum Präsenzunterricht

Nach den Pfingstferien bis zum 11. Juni 2021 starten wir wie geplant wieder mit Wechselunterricht zu den bekannten Zeiten. In einem Schreiben vom gestrigen Dienstag verkündete Frau Ministerin Dr. Stefanie Hubig eine frühere Rückkehr zum vollständigen Präsenzunterricht als bisher geplant, da die sinkenden Infektionszahlen dies möglich machten.

Bereits ab dem 14. Juni 2021 werden die Schulen in Rheinland-Pfalz wieder zum Präsenzunterricht übergehen. So sollen die Kinder möglichst lange einen geregelten Alltag in der Schule erleben können.

Der Regelbetrieb in den Ganztagsschulen wird erst am 21. Juni 2021 wiederaufgenommen. Bis dahin wird wie bisher die Notbetreuung angeboten.

Das regelmäßige Testen bleibt weiterhin Bestandteil der Sicherheitsmaßnahmen. Im Anschluss befindet sich das vollständige Elternschreiben der Ministerin.

Wir freuen uns auf unsere Klassen! 

Testpflicht für alle Kinder der Schule

Anbei finden sich die aktuellen Elternbriefe von Frau Ministerin Dr. Hubig sowie von unserer Schulleiterin Frau Sabine Theobald, die über die aktuelle Situation an den Schulen sowie über die ab Montag gültige Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler.

Bitte lesen Sie bzw. bitte lest die Schreiben aufmerksam durch. Bei Fragen stehen wir Ihnen bzw. Euch gerne zur Verfügung.

Happy Birthday zum Fünfzigsten, liebe Maus!

Die kleine orangefarbene Maus aus der „Sendung mit der Maus“ wird 50! In ihrem langen Leben hat sie schon für Generationen von Kindern sehr viele Fragen beantwortet und viele wichtige Sachverhalte toll erklärt. 

Schaut doch mal auf der Kinderseite der Maus rein – vielleicht habt Ihr Lust, Ihr auch ein schönes Bild zu malen, etwas zu basteln, zu backen, ihr etwas zu singen und das aufzunehmen oder vielleicht habt Ihr auch noch andere Ideen. Gerne könnt Ihr die gemalten Bilder oder Fotos Eurer Werke mit in die Schule bringen.

Über den Link findet Ihr die Geburtstagsseite der Maus und das Geburtstagslied für sie von Mark Forster. Viel Spaß!! Möglicherweise hat ja auch jemand Lust mal zu schauen, ob es passend zu Euren Schulthemen auch Mausseiten gibt über die Homepage der Maus?

 

Helau aus der Notbetreuung!

Bunte Stimmung in sonst etwas grauen Tagen! Ein kräftiges Helau an alle Pestalozzis!

Lasst Euch nicht unterkriegen! Wir sehen uns nach den Faschingstagen ab dem 22.02.2021. Feiert fröhlich und sicher und bleibt gesund!

Eure Kinder der Notbetreuung und das ganze Team der Pestalozzischule

Schulöffnung ab dem 22.02.2021 im Wechselunterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

mit dem aktuellen Informationsschreiben der Landesregierung können wir Sie und euch darüber informieren, dass die Grundschulen in Rheinland- Pfalz ab 22.2.21 endlich mit dem Wechselunterricht starten. Das bedeutet, dass Ihr Kind an zwei Tagen in der Woche zur Schule kommt und dort von seiner Klassenlehrerin unterrichtet wird. Die restlichen Tage wird Ihr Kind daheim an den Arbeitsplänen arbeiten und per Videokonferenz an den jeweiligen Lernangeboten teilnehmen.

Die Einteilung der Präsenztage für Ihr Kind nehmen die Klassenlehrerinnen vor. (Bitte beachten Sie, dass ab jetzt Präsenzpflicht besteht!) Sie werden Ihnen diese zeitnah mitteilen. Wir versuchen zu berücksichtigen, dass Geschwisterkinder an den gleichen Tagen den Präsenzunterricht besuchen können, bitten aber auch um Verständnis, wenn dies aus organisatorischen Gründen nicht Weiterlesen

Die VHS bietet Sprachkurse in den Osterferien an

Die Volkshochschule Zweibrücken hat mitgeteilt, dass in den Osterferien ein Feriensprachkurs Deutsch angemacht ist. Dazu werden die Kinder mit dem Einverständnis der Eltern verbindlich von Seiten der Schule angemeldet. Die Anmeldefrist endet am 19.2.21. Bitte melden Sie sich bei Ihrer Klassenlehrerin, wenn Ihr Kind Bedarf an einem Sprachkurs hat. Der Sprachkurs findet in der Zeit vom 29.3 bis 6.4.21 statt. Der Ort wird noch bekanntgegeben.

Informationsschreiben für Eltern zum Feriensprachkurs

Unter diesem Link finden Sie die Einverständniserklärung sowie Erklärungen in verschiedenen Sprachen.

Doch kein Wechselunterricht ab Montag, es bleibt beim Homeschooling

Liebe Eltern,        

soeben erhielten wir vom Ministerium die Information, dass die Schulen am kommenden Montag aufgrund der aktuellen Gesundheitslage doch noch nicht mit dem Wechselunterricht beginnen können. Es bleibt also bis auf Weiteres wie bisher beim Fernunterricht. Bitte lesen Sie dazu auch den Brief der Ministerin, der Ihnen ebenfalls zugegangen ist! Die Notbetreuung ist wie gewohnt, nach vorheriger Anmeldung und abhängig von dringendem Bedarf, nutzbar.

Alle weiteren Informationen zum Fernunterricht erhalten Sie von Ihrer Klassenlehrerin. Danke für Ihre Verständnis und Ihre Mithilfe!

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Mit freundlichem Gruß aus der Schule, bleiben Sie gesund

Sabine Theobald/ Angela Mauß

Unter dem folgen Link finden Sie das Elternschreiben des Ministeriums dazu: