Helau aus der Notbetreuung!

Bunte Stimmung in sonst etwas grauen Tagen! Ein kräftiges Helau an alle Pestalozzis!

Lasst Euch nicht unterkriegen! Wir sehen uns nach den Faschingstagen ab dem 22.02.2021. Feiert fröhlich und sicher und bleibt gesund!

Eure Kinder der Notbetreuung und das ganze Team der Pestalozzischule

Schulöffnung ab dem 22.02.2021 im Wechselunterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

mit dem aktuellen Informationsschreiben der Landesregierung können wir Sie und euch darüber informieren, dass die Grundschulen in Rheinland- Pfalz ab 22.2.21 endlich mit dem Wechselunterricht starten. Das bedeutet, dass Ihr Kind an zwei Tagen in der Woche zur Schule kommt und dort von seiner Klassenlehrerin unterrichtet wird. Die restlichen Tage wird Ihr Kind daheim an den Arbeitsplänen arbeiten und per Videokonferenz an den jeweiligen Lernangeboten teilnehmen.

Die Einteilung der Präsenztage für Ihr Kind nehmen die Klassenlehrerinnen vor. (Bitte beachten Sie, dass ab jetzt Präsenzpflicht besteht!) Sie werden Ihnen diese zeitnah mitteilen. Wir versuchen zu berücksichtigen, dass Geschwisterkinder an den gleichen Tagen den Präsenzunterricht besuchen können, bitten aber auch um Verständnis, wenn dies aus organisatorischen Gründen nicht Weiterlesen

Die VHS bietet Sprachkurse in den Osterferien an

Die Volkshochschule Zweibrücken hat mitgeteilt, dass in den Osterferien ein Feriensprachkurs Deutsch angemacht ist. Dazu werden die Kinder mit dem Einverständnis der Eltern verbindlich von Seiten der Schule angemeldet. Die Anmeldefrist endet am 19.2.21. Bitte melden Sie sich bei Ihrer Klassenlehrerin, wenn Ihr Kind Bedarf an einem Sprachkurs hat. Der Sprachkurs findet in der Zeit vom 29.3 bis 6.4.21 statt. Der Ort wird noch bekanntgegeben.

Informationsschreiben für Eltern zum Feriensprachkurs

Unter diesem Link finden Sie die Einverständniserklärung sowie Erklärungen in verschiedenen Sprachen.

Doch kein Wechselunterricht ab Montag, es bleibt beim Homeschooling

Liebe Eltern,        

soeben erhielten wir vom Ministerium die Information, dass die Schulen am kommenden Montag aufgrund der aktuellen Gesundheitslage doch noch nicht mit dem Wechselunterricht beginnen können. Es bleibt also bis auf Weiteres wie bisher beim Fernunterricht. Bitte lesen Sie dazu auch den Brief der Ministerin, der Ihnen ebenfalls zugegangen ist! Die Notbetreuung ist wie gewohnt, nach vorheriger Anmeldung und abhängig von dringendem Bedarf, nutzbar.

Alle weiteren Informationen zum Fernunterricht erhalten Sie von Ihrer Klassenlehrerin. Danke für Ihre Verständnis und Ihre Mithilfe!

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Mit freundlichem Gruß aus der Schule, bleiben Sie gesund

Sabine Theobald/ Angela Mauß

Unter dem folgen Link finden Sie das Elternschreiben des Ministeriums dazu:

Angebote unserer neuen Sozialarbeiterin Frau Andrea Hoffmann

Liebe Kinder, liebe Lehrkräfte, liebe Eltern der Pestalozzischule,

unter dem folgenden Link findet sich ein Flyer von unserer neuen Grundschulsozialarbeiterin Frau Andrea Hoffmann. Sie möchte auf diesem Weg auf ihre Angebote zur Beratung und Unterstützung aufmerksam machen. Bei Sorgen und Nöten steht sie vertraulich beratend zur Seite.

Flyer Schulsozialarbeiterin

Winterliche Gäste in der Notbetreuung

Gute Laune in komischen Zeiten…

Endlich SCHNEE!!! Welches Kind hat das wohl heute nicht gedacht, als es nach dem Aufstehen aus dem Fenster geschaut hat! Homeschooling hin oder her – heute stehen neben dem Lernen das Bauen von Schneemännern (oder doch lieber Schneehasen), Schlittenfahren, Schneeballschlachten und vieles mehr fest auf dem Programm! Wir hoffen, dass es jeder ausnutzen kann!

Auch die Kinder der Notbetreuung freuen sich von Herzen über die weiße Pracht – wo sonst bei Niederschlag im Winter oft schnell über kalte Füße und Hände gejammert Weiterlesen

Fernunterricht im Januar

Ab dem 04. Januar 2021 findet auf Grund des aktuellen Infektionsgeschehens im Auftrag von Frau Ministerin Dr. Hubig ausschließlich Fernunterricht statt. Über die weitere Entwicklung werden wir so schnell wie möglich informieren.

Die Arbeitsaufträge für die einzelnen Klassen wurden zum großen Teil ausgegeben bzw. werden verteilt. Zusätzlich finden Sie unter der Rubrik „Schulleben“ auf unserer Homepage Arbeitspläne der einzelnen Klassen.  Weiterlesen

Wir haben die Auszeichung „MINT-freundliche Schule“ bestätigt

Die Pestalozzischule Zweibrücken hat erneut die Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“ erhalten. Die „MINT-freundlichen Schulen“ stehen unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz.

Dabei geht es um eine Ehrung der besonderen Förderung der Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, um eine gute Basis und Interessensweckung für diese zu erstellen. Ziel von MINT ist es, junge Menschen, egal welcher Herkunft oder welchen Geschlechts für Berufe aus diesen Bereichen zu gewinnen und die Zukunft unseres Landes zu stärken.

Um die Auszeichnung zu erhalten müssen zahlreiche Kriterien im Alltag einer Schule bzw. im Unterricht erfüllt sein. Weitaus nicht alle zur Auswahl stehenden Schulen haben das Ziel erreicht. Unsere Schule darf nun die Plakette an der Hauswand führen und wir werden weiterhin daran arbeiten, unsere Kinder zukunftsstark zu fördern.